Neue Blogbeiträge automatisch in Social Media Post umwandeln mit ChatGPT

Wenn du regelmäßig Blogbeiträge schreibst, möchtest du diese vielleicht nicht einfach nur automatisch auf deinen Kanälen teilen, sondern auch jedes Mal einen individuellen Post-Text dazu schreiben. 

Diesen Schritt kannst du ganz einfach automatisieren und in deinen Blogging-Workflow integrieren. 

Die Automation: Aus Blog wird Social

Wir bauen uns eine Automation, welche ausgelöst wird, sobald du einen neuen Blogartikel veröffentlichst. 

Dieser Artikel wir dann in ChatGPT eingefügt und mit Hilfe eines von dir vorbereiteten Prompts in Social Media Content umgewandelt.

Beispiel-Prompt:
Du bist ein Social Media Manager dessen Aufgabe es ist, PLATTFORM Beiträge für mein BUSINESS zu erstellen. Deine Aufgabe ist, einen SEO-optimierten PLATTFORM Post mit dem für diese Plattform optimalen Format zu erstellen, inklusive relevanter Hashtags. Der Artikel, den du dafür verwendest, hat den Titel “TITEL” und die URL: LINK
Der Post muss einfach zu lesen sein und TONALITÄT. Das Ziel ist, den Leser zu ermutigen, auf den Link im Post zu klicken und sich den Blogartikel komplett durchzulesen.

Das Ergebnis wird dann in deinem Projektmanagement-Tool, einer Excel Tabelle oder wo du es benötigst abgelegt. Von dort kannst du es weiter bearbeiten oder auch automatisch posten. Ich empfehle aber am Anfang, bis du dein Prompt optimiert hast, lieber noch einmal drüber zu schauen. ChatGPT lernt anhand deiner Prompt und wird mit der Zeit immer besser werden. 

Diese Tools benötigst du

In dieser Automation gehen wir davon aus, dass dein Blog auf deiner WordPress-Website liegt. Du kannst den Trigger aber auch anpassen – zum Beispiel Google Docs.

Die Automation selbst kannst du in Zapier und Make* gleichermaßen bauen. Die ChatGPT-App ist in den kostenlosen Plänen enthalten

Für die Nutzung der ChatGPT API zahlst du für sogenannte Tokens. Hier kannst du mehr erfahren (klick)
Bitte beachte, dass die API unabhängig von ChatGPT Plus ist und separat berechnet wird!

Ansonsten benötigst du nur noch einen Ort, wo der Social Media Text hin ausgegeben werden soll. Du kannst es zum Beispiel in Google Docs einfügen, in dein Projektmanagement-Tool, eine Tabelle etc. 

Fazit

Diese Automation ist ein mächtiger Bestandteil deines Blogging-Workflows. Du kannst sie auch für weitere Bestandteile anpassen, beispielsweise die Generierung deines Excerpts. 

Oder du baust sie noch weiter aus und automatisierst gleich deinen gesamten Workflow, von der Erstellung bis hin zur Veröffentlichung des snackable Contents auf Social Media.

Du möchtest regelmäßige Tipps und Inspiration, wie du dein Online-Business automatisieren kannst? Dann trage dich einfach auf meinen Newsletter ein und lege los.

Der Newsletter erscheint 1-4x pro Monat. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick auf den Link am Ende jeder E-Mail wieder abmelden. Du erhältst neben hilfreichen Tipps und Content auch Informationen zu meinen Angeboten. Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link. Wenn du über einen solchen Link ein etwas kaufst oder dich anmeldest, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch keine Extra-Kosten, der Preis bleibt der gleich. Du kannst dir sicher sein, dass ich nur empfehle, wovon ich 1000% überzeugt bin! 

Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner